15.12.2019

Musikalischer Adventsgottesdienst im Anschluss Kaffeetrinken in der Kirche, 14:00 Uhr

07.12.2019

SoVD Weihnachtsfeier im Gemeindehaus Wester-Ohrstedt, 14:30 Uhr

jeden Freitag im Dezember

Punschen beim Martktreff, 19:00 Uhr

24.11.2019

Schulverbandsschießen Schulzentrum Ohrstedt ab 10:00 Uhr

17.11.2019

Kranzniederlegung Ehrenmal Ohrstedt-Bahnhof, 9:30 Uhr

Kranzniederlegung Ehrenmal Wester-Ohrstedt, 10:00 Uhr

Liebe Wester-Ohrstedter/innen jeglichen Alters und Interessierte aus dem Amtsbereich,
wir befinden uns schon mitten in der Adventszeit, das Jahr neigt sich seinem Ende zu, die Kinder freuen sich auf die Geschenke und hoffentlich hat jeder von uns ausreichend Zeit der Hektik einmal zu entfliehen und zum Beispiel beim lebendigen Adventskalender, der ja im Gange ist, inne zu halten und bei guten Gesprächen und Spaß den Alltag zu entschleunigen.

 

Seit dem letzten Erscheinen unserer Amtszeitung ist einiges passiert, worüber hier berichtet  wird. Im Oktober fand der Ernteball mit leider sehr geringer Beteiligung statt. Der Arbeitskreis  Jugend, Kultur und Sport hatte sich sehr viel Mühe gegeben, diesen Ball mit Leben und  Unterhaltung zu füllen. Beim Laternelaufen, organisiert und durchgeführt von den bewährten Händen unserer freiwilligen Feuerwehr war die Beteiligung der Kinder und deren Eltern /Großeltern schon  erfreulich. Die Kinderdisco war ebenfalls wieder ein toller Erfolg, es gäbe noch viele Veranstaltungen mehr in 2014  die wir uns in Erinnerung rufen könnten und nun können wir uns alle darauf freuen was uns der neue Veranstaltungskalender für 2015, an Angeboten bringt. Zum Zeitpunkt der Niederschrift des Artikels standen noch nicht alle Termine fest.


Seit dem 01.11.2014 haben wir einen neuen Betreiber des Kaufmannladens in unserem  MarktTreff. Maik Schultze und seine Frau Inge sowie  das übernommene Team sind mit viel Elan dabei, unseren Dorfmittelpunkt attraktiv zu gestalten. Dabei bieten sie viele  Dienstleistungen an. Einwohner und Gemeindevertreter konnten sich bei der freiwilligen Hilfestellung zum Ware einräumen davon überzeugen, wie viele Artikel unser Kaufmann vorrätig hat.


Im November wurde in einer kleinen Feierstunde in der Arztpraxis Kiehl, der erfolgreiche Abschluss der Vorbereitungen der Praxisübergabe an das Ärzteehepaar Töllner begangen.
Es sollte uns allen bewusst sein, wie wichtig diese beiden Geschehnisse für unser Dorf und unsere Nachbargemeinden ist, sichern wir doch damit nachhaltig eine gute Infrastruktur, die es auch jungen Familien vor Augen führt, dass es gut ist auf dem Land zu leben.

 

Immer zum  Jahresende ist es mir ein besonderes Bedürfnis all denen zu danken, die sehr viel Zeit Ihrer Freizeit ehrenamtlich damit verbringen, uns allen Angebote zu schaffen, die in Gemeinschaft erlebt werden können. Es muss wohl an der Zeit liegen in der wir leben, dass nicht alle Angebote gebührend und mit ausreichender Beteiligung angenommen werden.

Vielleicht liegt es aber auch daran, das vermeintlich nicht ausreichend darauf hingewiesen wird, obwohl mittlerweile alle Veranstaltungsinfo`s  in unserer Homepage, in Amt Viöl aktuell und in sämtlichen Aushängen zu lesen sind. Hoffen wir für alle zukünftigen Veranstaltungen, dass die verschiedensten Medien gelesen werden und auch ausreichendes Interesse besteht.


Also, Danke an alle Vereine und Verbände, an alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich mit Veranstaltungen für ein lebendiges kulturelles Miteinander in Wester-Ohrstedt eingesetzt haben und hoffentlich auch in 2015 werden.

 

In 2015 ist geplant, dass der Bürgerbus auf Abruf an bestimmten Tagen verfügbar ist, und die Möglichkeit für die Jugend 14 tägig Samstags ins Kino zu fahren, bis zum April weiter besteht.

Weiterhin steht eine schrittweise Modernisierung des Spielplatzes Süderacker an, der Schulverband mit den südlichen Gemeinden führt dringende Instandsetzungs-/Modernisierungsarbeiten am Schwimmbad durch.

 

Der Jugendgemeinderat wird im Frühjahr 2015 auch die Gelegenheit bekommen, sich über zukünftige Projekte mit uns auszutauschen.

 

Nun aber sollten wir alle die hoffentlich besinnliche Zeit genießen und die evtl. Freizeit dazu nutzen inne zu halten und Kraft zu sammeln.


Der lebendige Adventskalender ist ja noch nicht vorbei und so haben wir ja noch die Gelegenheit, das eine oder andere Mal zusammen zu klönen.

 

Den Kindern/Jugendlichen einen fleißigen Weihnachtsmann, uns allen ein frohes gesundes Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das neue Jahr

das wünscht

 

Ihr/Euer
Wolfgang Rudolph
Mit seinen Kollegen/innen Ihrer/Eurer Gemeindevertretung

 

 

Weihnachtsreigen

Mit schweren Schritten geht das Jahr
dem letzten Tag entgegen.
Betagt und müde will es sich
schon bald zur Ruhe legen.

 

Wehmütig schreitet es voran,
frostkalt sind seine Glieder.
Da klingen durch die Dunkelheit
die ersten Weihnachtslieder.

 

Die Menschen zünden Kerzen an
und schmücken ihre Städte.
Schon ziert den Tannenbaum am Markt
die bunte Lichterkette.

 

Vorfreude lacht aus Kinderblick:
"Was wird das Christkind bringen?"
Das Jahr hält kurz den Atem an,
wenn Engelschöre singen.

 

Es tanzt in glitzernd weißem Kleid
den weihnachtlichen Reigen
und fällt in heiliger Winternacht
in andächtiges Schweigen.