Aktuelle Meldung

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus
sind bis auf weiteres Veranstaltungen 
in der Gemeinde Wester-Ohrstedt
abgesagt!

Als ich an einem Tag im Oktober von der Arbeit nach Hause fuhr, sah ich an der westlichen Begrenzung des MarktTreff-Geländes eifrige Einwohner mit unserem Gemeindearbeiter bei der Arbeit an einem Schild. Es stellte sich heraus, dass Ulf Dupke in Absprache mit der Gemeindevertretung das Schild für die Mitfahrerbank her – und aufgestellt hat. Besonders ist die ehrenamtliche Aktion, hat doch Ulf für die Gemeinde kostenfrei, das Schild erstellt und mit Hartmut Dupkes und Tim Vukalics Hilfe aufgestellt.

Mitfahrerbank 

Aus Sicherheitsgründen wurde die Mitfahrerbank nebst Schild in Quer-Flucht zum MarktTreff Gebäude aufgestellt, wohl wissend das die Schrift nur von einer Seite gelesen werden kann. Es  gibt aber sicherlich viele, die sich auf der anderen Seite des Schildes ebenfalls einen Reim auf den Sinn machen können . Es ist immer wieder schön zu sehen, dass es Einwohner gibt die ehrenamtlich sich an der Verbesserung  des Aussehens der Gemeinde beteiligen, ungeachtet der Tatsache, dass man es natürlich NIE allen recht machen kann.

 

Ich hoffe, dass die Idee auch eifrig genutzt wird, wenn es die Zustände erlauben. Ein Tipp für Ohrstedter, die sich als Fahrer in welche Richtung auch immer anbieten wollen, vielleicht sollte man in der Windschutzscheibe ein kleines „M“ für Mitfahrerauto reinlegen/anbringen, das würde den evtl. „Mitfahrern“ auf der Bank vielleicht helfen. Eine evtl. Registrierung bei der Gemeindevertretung würde mit Sicherheit noch ein besseres Gefühl bei allen Mitfahrwilligen geben.

 

Wolfgang Rudolph

Seit dem 2. November 2020 gelten neue Corona-Maßnahmen bei der Benutzung der Fahrbücherei.

 

Die Touren werden nach Plan gefahren, die Fahrbücherei darf allerdings nicht betreten werden.

 

Abstand halten – Mund-/Nasen-Maske !!!

 

Ab sofort schalten wir wieder in den Lieferdienst um, d. h. bitte Medien möglichst rechtzeitig vorbestellen, sei es telefonisch, per E-Mail oder über die Homepage. Wir bringen dann die vollgepackten Medientüten (auch Überraschungspakete) zu Ihren gewohnten Haltepunkten.

 

04841 – 2192

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.fahrbuecherei5.de

Der Schulverband Viöl sucht für die Mensen der Grund-und Gemeinschaftsschule Viöl-Ohrstedt-Haselund,

 

Standorte Viöl und Ohrstedt:

Vertretungskräfte

 

Der Schulverband Viöl betreibt die gut ausgestatteten Mensen in Ohrstedt und Viöl seit dem Jahr 2008. Zu den Aufgaben gehört die Bestellung, Zubereitung, Ausgabe des Essens, die Zubereitung von Beilagen(Salate, Des-sert) und Reinigungstätigkeiten im Bereich der Mensa-Küche.

 

Viöl: Arbeitszeit von Dienstag bis Donnerstag jeweils von ca. 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

 

Ohrstedt: Arbeit von Dienstag bis Donnerstag. Es wird in zwei Schichten von ca. 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr bzw. ca. 13:15 Uhr bis 16:45 Uhr gearbeitet.

 

Die Abrechnung erfolgt auf Minijob-Basis.

 

Haben Sie Erfahrungen in diesem Bereich und Interesse an einer Beschäftigung beim Schulverband Viöl, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung an den Schulverband Viöl durch das Amt Viöl, Westerende 41, 25884 Viöl.

 

Für Rückfragen steht das Amt Viöl zur Verfügung:

Birte Matthiesen, Tel. 04843 2090-365

Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Es wird immer nach aktueller Lage und den Vorgaben des Landes bewertet.

Sollte der Verlauf weiterhin positiv sein, 

hoffen wir darauf zeitnah wieder gemeindliche Angebote durchführen zu können!

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

seit dem 16.03.2020 steht der Bücherbus – aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus – in seinem Depot.

 

Wir waren nicht untätig, haben unseren Bestand, den Bus und das Ma-gazin ordentlich aufgeräumt, die Website ein wenig benutzerfreundlicher gestaltet – Arbeiten, für die sonst kaum Zeit bleibt.

 

Wir haben unsere Leser informiert, viele Telefongespräche geführt und Rückfragen beantwortet. Ein Meilenstein in der letzten Woche war si-cherlich das kostenlose Angebot für alle Schleswig-Holsteiner und Schleswig-Holsteinerinnen, die Onleihe zwischen den Meeren zu nutzen. Mit der Einrichtung dieses Angebotes hat die Fahrbücherei die Aufgabe übernommen, die Anmeldung der Interessierten zu vervollständigen und erste Fragen zu beantworten.

 

Mit der Lockerung der Vorschriften zur Corona-Pandemie ist es uns endlich wieder möglich, der wichtigsten Aufgabe unserer Arbeit nachzugehen, der Versorgung mit Medien.

 

Wir werden auf unseren Touren vorerst an ausgesuchten Halteplätzen nur vorbestellte Medien zur Abholung bereitstellen. Keine Rückgabe.

 

Unsere Leserrinnen und Leser werden darüber zeitnah per Telefon, Email und über unsere Website informiert.

 

Die genauen Halteorte und Stehzeiten finden Sie hier:

 

www.fahrbuecherei5.de

 

Bei Fragen wenden Sie sich gern jederzeit an uns!