24.07.-03.09.2017

Sommerferien



Berichte aus vergangenen Tagen ...

Aktuelles - Mai

MaigloeckchenLiebe Wester-Ohrstedter/innen und Interessierte aus dem Amtsbereich,


seit der letzten Ausgabe haben wieder einige Veranstaltungen stattgefunden. Davon erwähnen möchte ich das Osterfeuer des HGV (danke an Alle Organisatoren), das trotz mäßigem Wetter, doch eine beträchtliche Zahl an Zuschauern hatte, die Jugenddisco, die wieder einmal eine tolle Resonanz hatte (Danke an Ines ,Manni und viele Freiwillige nebst dem tollen DJ Olli Clausen) und z.B. das letzte Frühstück Generation 60+ vor der Sommerpause (auch hier ein Dank an die Akteure und Teilnehmer).

 

MaigloeckchenLiebe Wester-Ohrstedter/innen und Interessierte aus dem Amtsbereich,


seit der letzten Ausgabe haben wieder einige Veranstaltungen stattgefunden. Davon erwähnen möchte ich das Osterfeuer des HGV (danke an Alle Organisatoren), das trotz mäßigem Wetter, doch eine beträchtliche Zahl an Zuschauern hatte, die Jugenddisco, die wieder einmal eine tolle Resonanz hatte (Danke an Ines ,Manni und viele Freiwillige nebst dem tollen DJ Olli Clausen) und z.B. das letzte Frühstück Generation 60+ vor der Sommerpause (auch hier ein Dank an die Akteure und Teilnehmer).


In der Gemeinde führen wir gerade den Frühjahrsputz durch (Rigolen, Wasserabläufe, Straßenverkehrsschilder Straßenschilder usw.). Ebenfalls sind einige Erhaltungsmaßnahmen an gemeindlichen Wegen, Gräben etc. im Gange.


Eine wichtige Information zu unserem geplanten Fußgängerübergang erreichte mich beim Verfassen des Artikels. Die Bundesstraße B 201 ist ein Bestandteil des Militärstraßengrundnetzes. Daher war es erforderlich, die Planungsunterlagen für den Fußgängerüberweg der Bundeswehr, Landeskommando Niedersachsen VerkInfra zur Prüfung und Zustimmung vorzulegen. Die Zustimmung der Bundeswehr erfolgte unter Auflagen, die bei der weiterführenden Planung zu berücksichtigen waren. Dies ist nun erfolgt. Um die Finanzierung sicherzustellen ist eine Kostenschätzung zu verfassen, dabei wurde festgestellt, dass die Kosten oberhalb des Schwellenwertes für eine freihändige Vergabe liegen. Folgerichtig hat das Straßenbauamt diese Leistungen öffentlich auszuschreiben, unteranderem auch um günstige Wettbewerbspreise zu erlangen. Voraussichtlich kann die Vergabe der Bauleistung im Juni erfolgen, sodass bereits im August bzw. September mit den Arbeiten begonnen werden kann. Das heißt, zum Herbst haben wir dann voraussichtlich eine sichere Straßenquerung.


Zur Zeit verändert sich auch das Gesicht unseres Dorfes, durch einige private Baumaßnahmen. Es ist gut, wenn Lücken in der Bebauung genutzt und geschlossen werden.


Nächste Veranstaltungen stehen ebenfalls an wie z.B. das Schützenfest, vorher die Konfirmationen die noch ausstehen.


Der diesjährige Ausflug der Generation 60+ ist in der Planung fast abgeschlossen, so das im Mai die Information dazu an die Haushalte rausgehen. Hier freuen sich unser Kaufmannsehepaar Maik und Inge wieder am späten Nachmittag darauf die Ausflügler mit gegrilltem Fleisch/Wurst und kühlen Getränken zu versorgen.


Apropos Kaufmann: Unser Kaufmann präsentiert seine tollen Angebote zukünftig mit dem Nah und Frisch Markt Thomsen, Viöl, in der Wochenschau.


So, nun wünsche ich uns Allen viel Sonne und gutes Wetter mit angenehmen Temperaturen und verbleibe wie gewohnt


mit herzlichen Grüßen
Ihr/Euer Wolfgang Rudolph