24.07.-03.09.2017

Sommerferien



Berichte aus vergangenen Tagen ...

Wiedereröffnung Schwimmbad in Ohrstedt!

SchwimmbaderoeffnungAm am 01.08.2015 um 14.00 Uhr war es endlich soweit:

 

Das Bad wurde in kleinem Kreis, aber mit einer grossen Kinderschar der Öffentlichkeit übergeben. Lob kam von allen Seiten über die gelungene Optik und erheblich modernere Technik.......

 

Die Bürgermeister der 6 Besitzgemeinden (Ahrenviöl, Ahrenviölfeld, Immenstedt, Oster-Ohrstedt, Schwesing und Wester-Ohrstedt) freuten sich, dass ihre Entscheidung so gut durch den Schulverband ausgeführt worden war.

 

Verbandsvorsteher Udo Lohr bedankte sich bei allen anwesenden Bürgermeistern für ihre grundsätzliche Entscheidung, das Bad zu sanieren und damit ein positives Signal für die Bewohner, die Schulen und den Sportverein (Schule und Sportverein können für Training und Wettkämpfe das Bad kostenfrei nutzen!) zu setzten. Außerdem ging sein Dank zum einen an Schulhausmeister Holger Kohn, der während der gesamten Bauphase "die Zügel in der Hand hielt" sowie stellvertretend für alle beteiligten Handwerker an Gerd Hansen, der an fast allen zu bearbeitenden Gewerken mit Hand angelegt hat.

 

Schwimmbaderoeffnung

 

Das Los zum offiziellen "ersten Sprung" fiel auf Wolfgang Rudolph - Bürgermeister W.-Ohrstedt - und dies machte er sehr gekonnt. Danach erfolgte die Freigabe für die ersten Besucher, die alle an diesem Tag freien Eintritt hatten.

Bürgermeisterin Edith Carstensen überreichte dem Verbandsvorsteher im Anschluss eine Spende der Gemeinde Ahrenviöl in Höhew von gut 100 Euro; die Summe stammt aus dem Plätzchenverkauf beim Weihnachtsmarkt und soll dem Schwimmbad zugute kommen.

 

Bürgermeister Michael Bartels Idee, dem Bad nochmals 6 neue Bänke für den Innenbereich zu spendieren, fiel auf fruchtbaren Boden - alle Bürgermeister und der Schulverband spendieren eine, sodaß insgesamt 7 Bänke demnächst aufgestellt werden.

Die neuen "Banden" um das Becken herum können von Gewerbetreibenden als Werbefläche ab sofort gegen ein kleines Entgelt mit entsprechenden Werbeaufklebern genutzt werden. Auskunft hierzu erteilt der Verbandsvorsteher (04841-896911 oder 73722) oder Birte Matthiesen vom Amt Viöl.

 

Ab Sonntag, dem 02.08.2015 ist das Bad wieder zu den bekannten Öffnungszeiten zu nutzen.........